Plan A: Nato & Frontex retten Bootsmigranten nach Italien. Spanien repatriiert seit 20 Jahren nach Afrika. – Tichys Einblick

Spanien repatriiert Bootsmigranten sofort nach Afrika. Nato & Frontex retten Flüchtlinge unmittelbar vor Libyen und bringen sie nach Italien.

Merkels neuer Plan A: 
Warum verhindert man die Flucht nach Spanien? –
Historisch betrachtet zu riskant für Spanien, die Nato und die Kirche. Tausende Geistliche und Kirchen wurden in den 30iger Jahren dort vom Widerstand umgebracht.  Wirklich keine gute „Wilkommenskultur“. –
Italien & Griechenland weiß man zu handeln. Papst und Merkels € machens möglich.

*************

Sebastian Kurz: “Der Türkei-Deal nur ein Plan B” –   Tichys Einblick.

Sebastian Kurz, 30, ist der Polit-Star Österreichs mit Ausstrahlung nach Berlin und Brüssel. Der Außenminister sagt, was viele denken und wovor die deutsche Politik zurückschreckt. Europa braucht Grenzen, Frontex darf kein Ticket über’s Mittelmeer sein.

Goergen: Frontex rettet Flüchtlinge unmittelbar vor Libyen und bringt sie nach Italien. Ist das der richtige Weg oder wird damit nicht sogar ein Fluchtanreiz geschaffen? Spanien repatriiert Bootsflüchtlinge sofort nach Afrika, nicht auf das spanische Festland. Warum wird das nicht auch auf das östliche Mittelmeer übertragen? Gibt es dazu eigentlich Gespräche auf europäischer Ebene?

Kurz: Solange eine Überfahrt übers Mittelmeer ein Ticket nach Mitteleuropa ist, werden die Zahlen der Flüchtlinge nicht zurückgehen, immer mehr werden sich auf den Weg machen und immer mehr werden auch bei der gefährlichen Überfahrt ums Leben kommen. Ich bin überzeugt, es ist der falsche Weg die Schlepper entscheiden zu lassen, wer nach Europa kommt – noch dazu über diesen gefährlichen Weg, oft ohne Chance tatsächlich Asyl zu bekommen.
Wir müssen mehr in Hilfe vor Ort investieren, mit der wir mehr Menschen helfen können, und mit Resettlement-Programmen arbeiten – das heißt eine für die Integration schaffbare Anzahl von Menschen in Not auf sicherem Weg direkt aus der Krisenregion zu holen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s