Merkels populistischer, bigotter Mummenschanz zum Tag der Einheit – Tichyseinblick

Merkels populistischer, bigotter Mummenschanz zum Tag der Einheit

Populistischer Mummenschanz zum Tag der Einheit – Tichyseinblick

In Dresden feiert sich die Obrigkeit selbst, beschimpft das Volk und im Schwarzwald wird das Grundgesetz in der Dose im Bunker archiviert – symbolischer geht’s wohl kaum noch.

Was für ein bigotter 3. Oktober. Da kommen am Tag der deutschen Einheit  ausgerechnet noch in Dresden jene zusammen, die das wohlhabende Deutschland in seine schlimmste Krise nach der Wiedervereinigung manövriert haben. Merkel und Genossen feiern sich abgeschirmt vom empörten Volk selbst und pöbeln sich von der Bühne der Semperoper aus gegenseitig auf Welcome-Betriebstemperatur.

Geschlossene Gesellschaft in der Oper

Der populistisch gestimmte Ministerpräsident Sachsens warnt ausgerechnet vor Populismus und man wird dabei den Gedanken nicht los, als warne er die da draußen lediglich davor, die unpopulären Entscheidungen der Berliner Regierung zu kritisieren. Hier und heute eine Einheit zu feiern jedenfalls gibt es für die geladenen Maßanzügler überhaupt keinen Grund. Schlimmer: Die Nachrichtensender der Öffentlich-Rechtlichen Fernsehanstalten überschlagen sich noch einmal in einer von Anbiederung, Verdrehung und Dummheit – nein: Frechheit! –  kaum zu übertreffenden Berichterstattung. Da werden regierungskritische Demonstranten unisono als „aggressiv“ oder „gewaltbereit“ denunziert, gerade so, als würde man sich über deren Wut noch wundern und als wären Demonstrationen nur noch dann gerechtfertigt, wenn sie irgendeine Regierungsentscheidung positiv flankierten. Ein Witz. Eine erzwungene, eine herbeigeschwafelte TV-Einheit, wie sie ältere Zaungäste wohl nur noch aus DDR-Zeiten kennen.  …..

Populistischer Mummenschanz zum Tag der Einheit – Tichyseinblick

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s