CNN spricht von Absicht “pro-amerikanische Truppen” in der Ukraine zu bewaffnen | RT Deutsch

CNN spricht von Absicht “pro-amerikanische Truppen” in der Ukraine zu bewaffnen | RT Deutsch.

Der US-Fernsehsender CNN hat die ukrainischen Truppen in der Südostukraine als „pro-amerikanische Truppen” bezeichnet. Zahlreiche
Kommentare in den Sozialen-Medien nannten es einen Freudschen Versprecher und behaupten, es würde den wahren Plan hinter dem Konflikt aufzeigen.

Die Überschrift während CNNs Montags-Sendung über die Gespräche zwischen US-Präsident Barack Obama und der Kanzlerin Angela Merkel über die Lösung der Ukraine Krise, lautete: “Krise in der Ukraine – Obama überlegt pro-US Truppen zu bewaffnen”.

Dies bezog sich auf die Bitte des Präsidenten an sein Team, die Möglichkeit der Lieferung tödlicher Verteidigungswaffen an die ukrainische Regierung in Betracht zu ziehen. Der Text blieb einige Minuten lang vor und während des Interviews von CNN-Moderatorin Carol Costello mit dem US-Oberstleutnant James Reese sichtbar.  …..

Der Patzer wurde sofort von den Zuschauern bemerkt – vielen von ihnen teilten Fotos davon auf Twitter, mit den Betitelungen „Freudscher
Versprecher“ und „die Maske ist verrutscht.“   ……..

CNN spricht von Absicht “pro-amerikanische Truppen” in der Ukraine zu bewaffnen | RT Deutsch.

Ein Gedanke zu „CNN spricht von Absicht “pro-amerikanische Truppen” in der Ukraine zu bewaffnen | RT Deutsch

  1. Pingback: Kirche heute, 10.Februar 2015 | Christliche Leidkultur

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.