NSAs willige Zuarbeiter Telefonica und Vodafon lassen ‚KabelDeutschland‘ und ‚E-plus‘ verschwinden

NSAs willige Zuarbeiter Telefonica und Vodafon lassen ‚KabelDeutschland‘ und ‚E-plus‘ verschwinden

Marke „KabelDeutschland“ unterwirft sich Vodafone – Handelsblatt

Marke „E-Plus“ soll verschwinden | heise online

Der Abschluss der Übernahme durch das spanische Telekomunternehmen Telefónica könnte das Aus für den Namen „E-Plus“ bedeuten. Auch andere Marken wie „Ay Yildiz“ und „Simyo“ stehen zur Disposition.

Einem Bericht des Nachrichtenmagazins Focus zufolge plant Télefonica Deutschland (O2), nach Abschluss der Übernahme von E-Plus diese Marke vom Markt zu nehmen. Erhalten bleiben solle demzufolge die E-Plus-Chef Thorsten Dirks

Der bisherige E-Plus-Chef könnte auch nach der Übernahme mit Télefonica/O2 Boss bleiben. Vergrößern

Bild: E-Plus Vertragskunden-Marke „Base“, während die Prepaid-Angebote der beiden Firmen zusammengelegt werden könnten. Dazu gehören „Ay Yildiz“, „Simyo“ und „Blau“ bei E-Plus sowie „Fonic“ und „Türk Telekom“ bei O2.

viaBericht: Marke „E-Plus“ soll verschwinden | heise online.