Opfer klerikaler Gewalt solidarisieren sich weltweit – Sexueller Missbrauch – SNAP Wien

Klerikale Opfer solidarisieren sich weltweit

Sexueller Missbrauch: Pressekonferenz mit SNAP am 22.6. in Wien 

Über die Forderung an die katholische Kirche, weniger an Fragen der Kirchenführung zu arbeiten als am Schutz und der Sicherheit von Kindern in der Kirche; die Forderung an die Politiker, die Kirche zu überzeugen, dass Kinder und Jugendliche in kirchlicher Obhut und Betreuung besser geschützt werden müssen; über die Forderung, dass in jedem Verdachtsfall von sexuellem Missbrauch an Kindern, mit der Staatsanwaltschaft kooperiert werden muss.

SNAP informiert über die historische Zeugenaussage vor einem Komitee der Vereinten Nationen in Genf. SNAP bittet alle Betroffenen, Zeugen und Hinweisgeber, Beweisdokumente sexualisierter Gewalt sowie Beweise von deren systematischer Vertuschung an SNAP zu übermitteln, um die laufende Klage gegen die katholische Hierarchie vor dem Internationalen Strafgerichtshof zu unterstützen.

via Sexueller Missbrauch: Pressekonferenz mit SNAP am 22.6. in Wien