Missbrauch und Gewalt in der Diözese Würzburg: Mehr als 50 Fälle in 6 Wochen (2010) – RP

Missbrauch und Gewalt: Diözese Würzburg meldet mehr als 50 Fälle in 6 Wochen (2010) – Rheinische Post

Würzburg/Heppenheim (RPO). Mehr als 50 Meldungen über sexuellen Missbrauch und Gewalt sind in den vergangenen sechs Wochen bei der Diözese Würzburg eingegangen.

Die mutmaßlichen Opfer meldeten sich beim dafür eingesetzten Beauftragten der Bistums, dem Strafrechtler Klaus Laubenthal. Wie dieser am Donnerstag bei einer Zwischenbilanz in Würzburg bekannt gab, beziehen sich 13 Fälle auf Orden, weitere auf andere Bistümer oder auch auf den nicht-kirchlichen Bereich.

Laut Laubenthal beschäftigt sich mit fünf Fällen, die die Diözese direkt beträfen, die Staatsanwaltschaft. Dabei beziehe sich einer auf einen bereits einschlägig verurteilten Priester sowie auf die Selbstanzeige eines Priesters, über die das Bistum am vergangenen Freitag die Öffentlichkeit informiert hatte.   …….

via Missbrauch und Gewalt: Diözese Würzburg meldet mehr als 50 Fälle.

viaMissbrauch und Gewalt: Diözese Würzburg meldet mehr als 50 Fälle.