SRF-Sternstunde: Philosoph zerpflückt Theologie – SRF

SRF-Sternstunde: Philosoph zerpflückt Theologie  – SRF Schweizer Rundfunk

Kurt Marti / 10. Apr 2013 – Der Philosoph Norbert Hoerster machte aus der Sternstunde Religion eine Sternstunde Philosophie und entzauberte die Theologie.

«Macht Religion die Menschen moralisch besser?» lautete das angekündigte Thema der SRF-Sternstunde Religion vom letzten Sonntag (siehe Link unten). Der Philosoph Norbert Hoerster und der Theologe Georg Pfleiderer diskutierten unter der Leitung von Judith Hardegger. Hoerster (76) lehrte von 1974 bis 1998 Rechts- und Sozialphilosophie an der Universität Mainz. Pfleiderer (53) ist Ordinarius für Systematische Theologie/Ethik an der Universität Basel, Mitglied der Synode der evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt und Präsident der Eidgenössischen Ethikkommission für die Biotechnologie im Ausserhumanbereich (EKAH). Die Gesprächsleiterin Hardegger (42) ist ebenfalls Theologin und war früher Redaktorin der Zeitschrift «forum-Pfarrblatt der katholischen Kirche im Kanton Zürich».

……..   weiterlsen via SRF-Sternstunde: Philosoph zerpflückt Theologie.

 

Enhanced by Zemanta