Amerikanischer Gotteswahn: Notizen Januar 2013

Atheist Media Blog

Das republikanische Lager hat die Niederlage immer noch nicht überwunden und startete zum wiederholten Male Verbalattacken gegen den alten und neuen Präsidenten. Bill Donohue, von der der Catholic League legte Obama nahe, bei seiner Vereidigung nicht auf die Bibel, sondern auf „Das Kapital“ von Karl Marx zu schwören.

(…)

Die christliche Aktivistin Jennifer Morse forderte, dass lesbische Frauen, die sich einer künstlichen Befruchtung unterziehen, künftig inhaftiert werden sollen. Das künstlich geschaffene Kind sei nicht der Wille Gottes, da es ohne Liebe gezeugt wurde.

(…)

Gordon Klingenschmitt warf dem gescheiterten Präsidentschaftskandidaten Newt Gingrich, der sich kürzlich vorsichtig positiv zur Homoehe geäußert hatte, vor, unter dämonischem Einfluss zu stehen. Laut Bibel verdienten Schwule den Tod.

Weiterlesen:

[http://hpd.de/node/14929

Ursprünglichen Post anzeigen